Hilfsnavigation
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf "Nein". Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sonderprogramme für Unternehmen und Selbstständige und das Ehrenamt sowie
Sozialschutzpaket für soziale Sicherung

Der MV-Schutzfonds - u.a. Unterstützung für Unternehmen:

ACHTUNG *** Erweiterung des Kreises der Antragsteller um Land- und Forstwirtschaft, mit Bedingungen auch Nebenerwerb und gemeinnützige Unternehmen *** NEUE ANTRAGSFORMULARE AB 01.04.

  • Soforthilfe als nicht rückzahlbarer Zuschuss für Kleinst- und Kleinunternehmen
    • Anträge sind ab sofort über das Landesförderinstitut zu stellen - Link zum LFI
    • 9.000 EUR für Unternehmen mit 0 - 5 Arbeitsplätzen
    • 15.000 EUR bei 6 - 10 Beschäftigten
    • 25.000 EUR bei 11 - 24 Beschäftigten
    • 40.000 EUR bei 25 - 49 Beschäftigten
    • Ergänzung des MV-Schutzfonds wie folgt:
    • 60.000 EUR bei 50 - 100 Beschäftigten
    • Expresshilfe für Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten. Entscheidung per Einzelfall über das Entscheidungsgremium "MV-Schutzfonds".
  • für alle Unternehmen: 200 Mio. EUR für weitgehend zinsfreie Überbrückungsdarlehen.

Die Übersicht aller Maßnahmen (Entschädigung nach dem Infektionssschutzgesetz, Investitionen in Krankenhausinfrastruktur) finden Sie hier.

Kreditanträge für Zuwendungen zur Vermeidung von Liquiditätsengpässen aufgrund der Corona-Pandemie können bei der Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung gestellt werden.

Weitere Maßnahmen des Bundeswirtschaftsministeriums (www.bmwi.de)

Das KfW-Sonderprogramm 2020 der Bundesregierung unterstützt Unternehmen, die wegen der Corona-Pandemie vorübergehend in Finanzierungsschwierigkeiten geraten sind. Kleine, mittelständische und auch große Unternehmen können ab sofort über ihre Hausbank Anträge stellen. Die Auszahlungen erfolgen schnellstmöglich, die Mittel für das Sonderprogramm sind unbegrenzt.

Das Sozialschutzpaket des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales regelt den Zugang zu sozialer Sicherung, zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Corona-Virus. Hier finden Sie die Übersicht.

MV-Schutzfonds Kultur: 20 Mio. EUR für Künstlerinnen, Künstler, Kulturschaffende, Träger der allgemeinen und politischen Weiterbildung sowie Gedenkstätten. Die Anträge werden in Kürze bereitgestellt. Nähere Informationen erhalten Sie beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Tel. 0385 588 7033 oder per E-Mail an C19-WKL@bm.mv-regierung.de. Informieren Sie sich regelmäßig unter www.kultur-mv.de.

Soforthilfe-Fonds der Ehrenamtsstiftung MV: Zum Online-Antrag auf Soforthilfe zur Unterstützung des Ehrenamtes und bürgerschaftlichen Engagements aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise. Die finanzielle Unterstützung beträgt im Regelfall bis zu 1.000 Euro, bei besonderem Bedarf bis zu 3.000 Euro. Daneben steht die Ehrenamtsstiftung auch mit rechtlichem Rat und Fortbildungsangeboten hilfreich zur Seite.

09.04.2020

09:00 Uhr