Hilfsnavigation
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf "Nein". Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Corona-LVO MV: gültig vom 28.11. - 20.12.2020

Kontakte zwingend reduzieren  · Abstand halten · Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung

Geschlossene Einrichtungen der Stadt und des Amtes:

bis 20.12.: Museum und Dokumentationsstätte, Bibliothek ist geöffnet.

+++ KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN +++

Lt. § 1 (1) Corona-LVO M-V sind die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Wo immer möglich ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten und es wird dringend empfohlen eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Private Zusammenkünfte in der Öffentlichtkeit und in geschlossenen Räumen sind nur für einen Teilnehmerkreis von Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes zulässig und auf insgesamt maximal 5 Personen beschränkt (exkl. Kinder bis 14 Jahre)

Lt. § 1 (2) In der Öffentlichkeit ist zu anderen als den in (1) genannten Personen ein Abstand von 1,5 Meter einzuhalten. In geschlossenen Räumen, die auch zugänglich sind, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Lt. § 1 (3) werden alle Bürger*innen aufgefordert, generell auf nicht zwingend notwendige private Reisen und Besuche, auch von Verwandten und Freunden, zu verzichten. 


+++ VERANSTALTUNGEN, ANSAMMLUNGEN UND VERSAMMLUNGEN ALLER ART +++

Öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, Ansammlungen und Versammlungen sind untersagt, soweit die Absätze in § 8 Abs. 2 - 9 nichts anderes besagen.


A U S N A H M E N

§ 8 (8)  Private Zusammenkünfte sind für einen Teilnehmerkreis vgl. § 1 (1) auf insgesamt maximal 5 Personen beschränkt. Für den Zeitraum vom 23.12. bis einschließlich 01.01. sind Zusammenkünfte drinnen und draußen im engesten Familien- und Freundeskreis bis maximal 10 Personen aus mehreren Haushalten zulässig (Kinder bis 14 Jahre werden nicht gezählt.) Es besteht die Pflicht, die Auflagen aus Anlage 42 einzuhalten.

Anlage 42

§ 8 (9) Trauungen sind für einen Teilnehmerkreis von höchstens 10 Personen und Beisetzungen für einen Teilnehmerkreis von höchstens 20 Personen zulässig. Es besteht die Pflicht, die Auflagen aus Anlage 43 einzuhalten.

Anlage 43

Zulässig sind nach § 8 (2) - (4) außerdem Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür- und -vorsorge zu dienen bestimmt sind. Anlage 37 ist einzuhalten. Versammlungen nach dem Versammlungsgesetz mit bis zu 500 Teilnehmenden unter Beachtung der Anlage 38 sowie Zusammenkünfte jedweder Glaubensgemeinschaften in Kirchen, Moscheen, Synagogen, Kapellen und in ähnlichen Räumlichkeiten oder unter freiem Himmel. Hier ist Anlage 39 einzuhalten.

+++ SCHULE, HORT UND KITAS +++

+++ SPORTHALLEN, SPORTPLÄTZE +++

Der Trainings-, Spiel- und Wettkampfbetrieb im Freizeit-, Breiten- und Leistungssport (Sportbetrieb) in allen Sportarten ist untersagt. Das gilt nicht für den Individualsport, der allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen betrieben wird. Die Untersagung gilt ebenfalls nicht für den Trainingsbetrieb im Kinder- und Jugendsport.
Für den in Satz 2 und 3 genannten Sportbetrieb besteht die Pflicht, die Auflagen der Anlage 21 einzuhalten.

Es sind die Hygieneregeln für den Sportbetrieb lt. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit einzuhalten. Handlungsgrundlage sind außerdem die Rahmenempfehlungen des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Landessportbundes MV.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

+++ LANDESVERORDNUNG / ANLAGEN / ALLGEMEINVERFÜGUNG +++