Hilfsnavigation
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf "Nein". Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Projekt "EmPaci" - Bürgerhaushalt

Bürgerhaushalt für Bützow

Start des EU-Projektes „EmPaci“ (Empowering Participatory Budgeting in the Baltic Sea Region – Stärkung der Bürgerhaushalte im Ostseeraum)

Die Universität Rostock erhält mit der Stadt Bützow, dem PferdemarktQuartier e.V. und weiteren kommunalen Partnern und Institutionen aus Finnland, Polen, Lettland und Litauen eine Förderung des europäischen Fonds für regionale Entwicklung  

Das Projekt hat eine Laufzeit von 2,5 Jahren und wird mit 1,5 Mio. EUR gefördert

Die geringe Bevölkerungsdichte in Mecklenburg-Vorpommern und auch in den teilnehmenden Ländern des baltischen Raums stellt die Stadt Bützow und weitere Kommunen vor die Herausforderung, Bürger in kommunale Prozesse und Projekte mit relevanten Themen einzubeziehen. Es werden Instrumente benötigt, die es allen Bürgern ermöglichen, sich an Entscheidungen ihrer Gemeinde zu beteiligen. Dies betrifft insbesondere Entscheidungen über Ausgaben und Einnahmen im kommunalen Haushalt.

Hier setzt der Bürgerhaushalt an:

In einem Prozess der demokratischen Entscheidungsfindung sollen Bürgerinnen und Bürger an der Vorbereitung und Verabschiedung eines kommunalen Haushalts beteiligt werden.

Ziel ist es, die Idee des Bürgerhaushaltes zu verbreiten, Bürger zur Mitarbeit zu motivieren und für den ersten Bürgerhaushalt die relevanten Themen festzustellen.