Hilfsnavigation
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf "Nein". Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stiftskirche lädt zum Entdecken ein

01.07.2020 bis 30.09.2020
10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Stiftskirche
Kirchenstraße
18246 Bützow
Route planen
Spenden für den Erhalt der Kirche möglich
Die ehrenamtlichen Kirchenhüter öffnen für Touristen und Einheimische die Stiftskirche.

Montags bis freitags sind zwischen 10:00 bis 17:30 Uhr Führungen und Besuche möglich.

Die Bützower Stiftskirche ist ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung und zählt mit 9 weiteren Kirchen in den umliegenden Dörfern zur Europäischen Route der Backsteingotik.

Bestaunen Sie die Besonderheiten:

– Spätgotischer Schnitzaltar (Lübecker Werkstatt) mit drei Wandlungen aus dem Jahr 1503
– Renaissance-Kanzel mit Prachtschnitzereien aus dem Jahr 1617
– Sonnenuhr von europäischer Bedeutung aus dem Jahr 1765 (das Original befindet sich im Chorumgang; eine funktionsfähige Kopie an der Südseite des Kirchenschiffes)
– Ältester Orgelprospekt Mecklenburgs (spätgotisch) aus dem beginnenden 16. Jahrhundert mit romantischer Orgel (Friese III) von 1877
– Hallendachstuhl aus dem 13.-15. Jahrhundert, größte erhaltene mittelalterliche Turmkonstruktion des Ostseeraumes aus der Mitte des 15. Jahrhunderts

Mehr Informationen zu den baulichen Besonderheiten und zur Historie: www.eurob.org


Seit mehr als 20 Jahren organisiert der Förderverein Stiftskirche dieses Ehrenamt, um ca. 4.000 Besuchern jährlich den Besuch der Kirche zu ermöglichen.